Lachclub Leiter ausbildung

 

Lachclubleiter Ausbildung

Termin nach Vereinbarung.

Seit März 2018 bin ich durch Dr. Madan Kataria zertifizierte Lachyoga Lehrerin und darf somit neue Lachclubleiter ausbilden.

Am 26.10. und 27.10.2019 habe ich die ersten Lachclubleiter von Lachyoga-Bern ausgebildet, beziehungsweise haben wir zusammen gelacht, gespielt, uns ausgetauscht und voneinander gelernt.

Sehr guat, sehr guat yeeahhh!!


-> nach der "Lachclub-Leiter Ausbildung" (Tag1 und Tag2 teilgenommen) bekommst du ein Zertifikat

-> damit darfst du einen Lachclub gründen, musst du aber nicht :)

-> vielleicht möchtest du auch nur mehr Lachen in dein Leben und das deiner Mitmenschen bringen.


Was du brauchst:

Deinen lachfähigen und normal fitten Körper (bitte teile mir relevante Krankheiten mit), Bequeme Kleidung, Thirts zum Wechseln, Warme Socken, etwas zum Schreiben, dein Lieblingsgetränk.

Was du nicht können musst:

Lachen und Lachyoga ist für uns alle geeignet. Du musst dafür keine Vorkenntnisse oder Yoga Praxis haben. Hauptsache ist, du möchtest dir und deinem Lachen Zeit und Raum geben. Come as you are, all is wellcome.


Wo: tbd oder im Yoga Mudra Studio, Gesundheithaus, Randweg 9, 1. Stock, 3013 Bern

Möchtest du Lachclubleiter werden, schreibe eine Anfrage an: sisah108@gmail.com

Hast du noch weitere Fragen?

Anfragen

Warum solltest du eine Lachclub-Leiter Ausbildung machen?

- Die Ausbildung ist für Neueinsteiger und Lachyoga-Liebhaber geeignet. Du brauchst keine Vorkentnisse (keinen sportlichen Körper) und kannst direkt in die Aubildung einsteigen. So wie ich damals... :) Oh bin ich froh, dass ich das so gemacht habe!

- Wie durch jede andere Weiterbildung wirst du neue Seiten an dir entdecken. Du wirst neue Inputs und Sichtweisen präsentiert bekommen

- Mit deinem Zertifikat "Lachclub Leiter" darfst du deinen eigenen Lachclub führen und Lachyoga nach Dr. Madan Kataria anbieten. Teilweise wird es ungewohnt für dich sein, du wirst aus deiner Komfortzone treten, vor anderen Menschen etwas präsentieren und reifen. Aber das Lachen zu verbreiten ist total super schön wichtig für unser menschliches Zusammensein.

- Das Lachen und eine positive Lebenseinstellung wird sich langsam in deinem Leben ausbreiten (und sich auf deine Mitmenschen übertragen). Lachyoga ist ein Weg zu Weltfrieden- wer zusammen lacht, streitet weniger.

- Damit ich etwas dazu lerne ;). Dies ist meine erste geleitete Ausbildung. 2018 war ich in Indien bei Dr. Madan Kataria und darf seitdem neue Lachyogis ausbilden. Jeder weitere Schritt in meiner LY Entwicklung bringt sowohl euch, als auch mich weiter.

- Als Neueinsteiger lernst du viele Übungen kennen und machst dich mit Lachyoga vertraut. Der Lachclub Bern, welchen ich vor zwei Jahren gegründet habe, lebt von TeilnehmerInnen, die Lachyoga gern ausüben und regelmässig zusammen kommen. Selbst wenn du keinen Club gründen magst, hast du einen Club, der für dich da ist <3.